Otto Schabowicz, SJ (Kopie 1)

Pater Otto Ignacz Schabowicz ist 1947 geboren. Schon als Jugendlicher vor seinem Ordenseintritt war er in der Gewerkschaft engagiert, hat bei Opel in Rüsselsheim das Handwerk des Universalfräsers gelernt und war mehrere Jahre als Facharbeiter in diesem Beruf tätig. Als Priester und Jesuit leitete er soziale Seminare im Heinrich-Pesch-Haus in Ludwigshafen, war stellv. KAB-Präses im Bistum Freiburg, Seelsorger für Arbeitslose und von Arbeitslosigkeit Bedrohte und Pfarrer in Dieburg. Heute lebt er in Göttingen und ist dort Diözesanpräses des Verbandes Katholischer Männergemeinschaften in der Diözese Hildesheim.

Newsletter